info(at)coaching-engelhardt.de

 

„Ein Geheimnis mit allen Menschen in Frieden zu leben,
besteht in der Kunst,
jeden in seiner Individualität zu verstehen.“

 

Friedrich Ludwig Jahn

 

 

Systemische Supervision

Supervision kann auf den lateinischen Begriff supra= von oben, und videre= sehen, betrachten zurückgeführt werden.

Im beruflichen Kontext hilft Supervision mit Unterstützung einer Supervisorin die eigene Arbeit aus einer anderen Perspektive zu betrachten und zu reflektieren.

Dadurch kann neben einer Steigerung der Qualität auch die Zusammenarbeit im Team und das Betriebsklima verbessert werden.

 

Die Besonderheiten der systemischen Supervision liegen in einer lösungsorientierten Sichtweise. Das bedeutet, dass die Gegenwart, Probleme und schwierige Situationen gewürdigt werden. Der Fokus liegt jedoch auf einer in der nahen Zukunft liegenden Lösung. Diese Lösung wird mit allen Beteiligten gemeinsam erarbeitet. Dabei werden die Akteure stets als Spezialisten ihrer Situation betrachtet, die die Lösung für Ihre Situation bereits in sich tragen und die mit Hilfe einer Person von außen (Supervisorin) ihre Lösungsansätze und "Lösungsschätze" ausgraben und in die Tat umsetzen.


 

Systemische Supervision kann:

  1. Die Qualität der beruflichen Arbeit sichern und verbessern
  2. Bei der Auseinandesetzung mit beruflichen Anforderungen unterstützen
  3. Berufliche Handlungskompetenzen weiterentwickeln
  4. Dabei helfen die berufliche Reflektion methodisch zu unterstützen
  5. Der Psychohygiene dienen
  6. Kommunikation und Konfliktfähigkeit im Team verbessern
  7. Problemlösekompetenzen erweitern
  8. Hilfestellung und Orientierung im Teamentwicklungsprozess geben